Hormonstörungen & 
Stoffwechselerkrankungen

Der Stoffwechsel sorgt für die Umwandlung und den Transport aller Nahrungsmittel, die Körperzellen zum Leben und zur Energiegewinnung benötigen. Der Stoffwechsel entgiftet den Körper und sorgt für die Baustoffe, die unsere Organe regenerieren.

Stoffwechselprozesse werden bestimmt durch stattfindende chemische Veränderungen und Umwandlungen (z.B. Umwandlung von Nahrung zu Energie), diese sind abhängig von Enzymen (Eiweiße) und Hormonen. Stoffwechselerkrankungen sind Störungen dieser komplexen Regelkreise.

Erfahren Sie mehr

Blut-, Urin-, Stuhl-, Hormondiagnostik

Der Stoffwechsel ist die treibende und lebenserhaltende Kraft des Körpers. Bei Abweichungen und Störungen dieser Vorgänge kann es zu einer Anreicherung oder auch zu einem Mangel an Stoffwechselprodukten kommen die zu vielfältigen Symptomen und Krankheitserscheinungen führen können. Stoffwechselerkrankungen sind bei einer ganzheitlichen Betrachtung der Labordaten frühzeitig erkennbar.

In einer umfangreichen Laboranalyse werden die Organtätigkeiten, der Stoffwechsel, das Immunsystem, das Hormonsystem, der Fettstoffwechsel, der Mineralstoffwechsel und eventuelle Schwermetallbelastungen usw. untersucht. Wir analysieren je nach Fragestellung Blut, Urin, Stuhl, Speichel, Hormone.

Die Auswertung erfolgt nach klinischen, naturheilkundlichen und ganzheitlichen Gesichtspunkten.

 

Häufig vorkommende Stoffwechselstörungen sind:

  • Adipositas
  • Akne
  • Allergie
  • Anämie
  • Burnout Syndrom
  • Diabetes
  • Eisenspeicherkrankheit
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Fibromyalgie
  • Gicht (Erhöhung von Harnsäure)
  • Metabolisches Syndrom (Diabetes, Insulinresistenz, gestörte Glukosetoleranz, Bluthochdruck)
  • Nebennierenschwäche
  • Osteomalazie
  • Reizdarm
  • Schilddrüsenfehlfunktion
  • Störungen der Menopause/Andropause
  • Störungen des Mineralienhaushalts
  • Prämenstruelles / Postmenopausales Syndrom
  • Unverträglichkeiten (Fruktose, Glutamat, Gluten, Histamin, Laktose, Schwefel, u.a.)

 

Die Therapie wird individuell auf Sie abgestimmt:

Substitution bei Mangel – z.B. durch Infusionen (Vitamine, Aminosäuren, Mineralien) oder wirksame pflanzlich-naturheilkundliche Präparate, Baseninfusionen, homöopathische Hormontherapie.

Ausleitung bei Stau – Entgiftungen, Ozon-Sauerstoff-Therapie, Chelattherapie, Darmsanierung, Mikroaderlass, Schröpfen.

Elimination von Störfeldern und versteckten Entzündungen - Neurologisches Integrations System, Mikroimmuntherapie, Eigenblutinjektionen.

Erstellung eines persönlichen Ernährungsplans zur typgerechte Ernährung mit welcher Sie Ihren Stoffwechsel effektiv unterstützen.