Body Impedanz Analyse

Die Bioelektrische Impedanz Analyse ist eine wissenschaftliche Methode zur raschen und zuverlässigen Bestimmung der Körperzusammensetzung und des Ernährungszustandes (z.B. Mangelernährung, Fettleibigkeit).

Gemessen werden elektrische Widerstände über Elektroden (ähnlich eines EKG), welche an Händen und Füßen angebracht werden. Durch eine exakte, reproduzierbare Messung wird u.a. Fett, Wasser und Muskulatur, der Grundumsatz und der Ernährungszustand des Gewebes gemessen. Nur exakte Messdaten erlauben eine individuelle Anpassung der Ernährung, eine angepasste und dosierte Form von körperlicher Aktivität und damit eine gezielte Beeinflussung des Stoffwechsels. Im Verlauf der Stoffwechselregulation kann so die positive Auswirkung der Ernährungsumstellung, der Fettabbau, der Abbau von eingelagertem Wasser und die verbesserte Körperzusammensetzung einwandfrei dokumentiert werden. Für die Beurteilung des Ernährungszustandes ist eine Verlaufsbeobachtung oft aussagekräftiger als die Erhebung von Einzelmessungen.
 

Ein optimierter Ernährungszustand ist entscheidend
  • zur Vorsorge verschiedener chronischer degenerativer Erkrankungen,
  • um die Erfolge der bei uns durchgeführten Stoffwechselregulation genau zu dokumentieren,
  • um die Lebensqualität bei Tumorpatienten zu verbessern,
  • um die Leistungsfähigkeit bei leistungsgeminderten und alten Menschen zu verbessern,
  • um Durchblutungs- und Gefäßstörungen bei Diabetikern durch exakte Ernährungsführung zu verhindern.

 

Sie gilt als eine der genauesten und zugänglichsten Methoden zur Überprüfung der Körperzusammensetzung und ist vollkommen schmerzfrei.